Reeder for Mac

Von | 28. Januar 2012

Nachdem ich lange Zeit die Online-Version vom Google Reader für das Lesen meiner abonnierten RSS-Feeds benutzt habe, bin ich seit ein paar Tagen stolzer Besitzer des Reeder for Mac. Die Einrichtung ist denkbar einfach, ihr müsst nur eure Google-Daten eingeben und fertig.

Reeder für Mac im AppStore

Reeder für Mac im AppStore

Fast vollkommen zufrieden

Nach den paar Tagen in denen ich den Reeder for Mac bisher getestet habe, bin ich damit sehr zufrieden. Allerdings ist mir ein Manko direkt aufgefallen, es ist ziemlich umständlich die einzelnen Feeds in Ordner zu sortieren. Da würde ich mir für einer der kommenden Versionen eine Drag&Drop-Funktion wünschen.

Positiv dagegen ist hervorzuheben, das bei abgeschnittenen RSS-Feeds die komplette Meldung auf Knopfdruck nachgeladen wird.

Mindestvoraussetzungen

Um Reeder for Mac auf eurem Mac zu benutzen, benötigt ihr mindestens Mac OS X 10.6.6 oder neuer. Im AppStore wird Reeder mit durschschnittlich fünf von fünf Sternen bewertet, da kann man auch bei dem durchaus etwas höheren Preis von 7,99 Euro einfach nichts falsch machen.

Weitere Informationen findet ihr auch auf der Homepage des Reeder for Mac.

[app 439845554]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *